Hey, meine Solaranlage war echt teuer, die muss sich rentieren! Koste es was es wolle!

Im November 2006 war es soweit: Meine richtig echt verdammt teure thermische Solaranlage mit Heizungsunterstützung ging online! Ihre Investition sollte sich innerhalb von 25 Jahren armotisieren, schreibt Wikipedia. Hier nun die nächsten 25 Jahre meinen Bericht über die tatsächliche Effizienz.

Seltsames Phänomen: Überhöhter Gasverbrauch ohne ersichtlichen Grund

Die letzten Wochen ist mir ein seltsames Phänomen aufgefallen: So gab es einige wenige Tage, bei denen der Gasverbrauch bei nur 4m³ lag. Das schöne Tagesergebnis wurde aber jedes Mal am darauffolgenden Tag zunichte gemacht, indem der Gasverbrauch „explodierte“.

Gestern nur 4m³ verbraucht

Was war denn gestern los? Die Gasuhr hatte nur 4m³ Gasverbrauch ausgewiesen? Das ist im Vergleich zu den sonst 6 bis eher 8 m³ doch ein stolzer Minderverbrauch! Leider kann ich nur wenig über die Gründe sagen … liegt es am wärmeren Wetter? Aber am Vortag hatte es vergleichbare Außentemperaturen und mein Verbrauch lag noch bei über 6 m³. Allerdings war es gestern ganztags weitestgehend sonnig, so dass die Solaranlage fleißig arbeiten konnte — aber gleich mindestens 2m³ Gas (ca. 23 KW/h) einsparen? Das sollte ich mal genauer prüfen 😉

Meine aktuellen Einstellungen der Heizung mit der SystaComfort-Regelung

Nun bin ich mal wieder auf meinen Dachspitz herumgelaufen und habe alle Werte meiner Heizungsanlage abgelesen und notiert. Hier für die Interessierten, Besser-Wisser und Nachmacher meine Konfiguration über die SystaComfort-Steuerung:

Vergleich meines Gasverbrauchs mit anderen Verbrauchern

Nach etwas Suche bin ich auf Vergleichswerte für meinen Gasverbrauch beim haustechnikdialog-forum gestoßen. Hier einige Vergleichswerte:

Jahresverbrauch 2007 – Monatliche Aufstellung

Hier eine Aufstellung über den Gasverbrauch im Jahr 2007 (leider fehlen mir die Werte vor dem 12.04.2007), so dass ich bis Ende April einen Gesamtwert nennen muss:

Jahresabschluss 2007: Solargewinne und Gasverbrauch

So, das erste volle Jahr ist vorbei und es wird zeit, die Statistik abzurufen.

Im Jahr 2007 flossen 1.156 m³ Erdgas durch den Gaszähler, was etwa 12.877 kW/h Heizleistung entspricht. Ich gehe fest davon aus, dass dieser Wert im neuen Jahr 2008 nicht zu halten ist. Zum einen war der Winter 2006/2007 sehr mild mit sehr sonnigen Tagen (=> geringerer Heizbedarf) und zum anderen ist mein Heizungsetup noch nicht abgeschlossen (zuletzt musste ich die Soll-Temperaturen gut anheben).

Aktuelle Verbrauchswerte im Dezember 2007

Der kühle und frostige Dezember 2007 hat die Gasuhr wieder kräftig drehen lassen. So habe ich bei Außentemperaturen um die -2°C einen täglichen Verbrauch von 8m³ Erdgas (bei mir etwa 89 kW/h Heizleistung). Bei Temperaturen um +2° verbrauchte ich etwa 6 m³ Gas.