Hey, meine Solaranlage war echt teuer, die muss sich rentieren! Koste es was es wolle!

Im November 2006 war es soweit: Meine richtig echt verdammt teure thermische Solaranlage mit Heizungsunterstützung ging online! Ihre Investition sollte sich innerhalb von 25 Jahren armotisieren, schreibt Wikipedia. Hier nun die nächsten 25 Jahre meinen Bericht über die tatsächliche Effizienz.

Gas-Verbrauch / Statistik für Februar 2008

Und schon wieder ist ein Monat vergangen und schon wieder wurde einiges an Erdgas verbrannt. In Summe aber lag der Verbrauch im Februar 2008 deutlich unter dem Januar. Gründe dafür sind zum einen die weitere Optimierung der Heizung, als auch der deutlich gestiegene Ertrag der Solaranlage gegenüber dem Januar. Im Detail habe ich im folgende Verbrauchs- und Ertragswerte in 2008 erreicht:

Monat Gas-Verbrauch Laufzeit Kessel Brenner- starts Solarer Gewinn Laufzeit Solarpumpe
01.2008 214 m³/2.200 KWh 151 h 161 114 KWh 11 h
02.2008 132 m³/1.357 KWh 109 h 107 311 KWh 35 h
Gesamt 346 m³/3557 KWh 260 h 268 425 KWh 46 h

11 mal Senf satt für “Gas-Verbrauch / Statistik für Februar 2008”

  1. Timo Sommer |

    Wow. Ich finde es toll, dass du dir eine Solaranlage angeschafft hast und dass du dir soviel Gedanken machst, wie du Gas einsparen kannst…
    Alle reden vom Klimaschutz, du machst wirklich was.

  2. Frank |

    Nicht schlecht..vieleicht sollte ich mich auch mal näher mit dem Thema befassen! Da kann man ja so einiges rausholen!

  3. Anja mit Nachrichten aus Jena |

    Dir kommt der extrem milde Winter allerdings zugute 🙂 Hätten wir ständig Bewölkt sähe deine Tabelle etwas anders aus. Die Vorzüge von Solartermie kann man eben nur in den Schönwettermonaten genießen – ganau dann, wenn man nicht so viel warmes Wasser braucht 😉

  4. Frank |

    Bringen tut es mit Sicherheit schon etwas. Ich kenne aber auch einige Leute, die mehr hätten rausholen könnten, wenn sie das in die Solaranlage investierte Geld besser in eine bessere Isolierung ihrer Bude gesteckt hätten.

  5. Mike |

    Wow was man mit solch einer Anlage alles verdienen kann, dass ist ja krass, bin auch am überlegen eine Anlage bei mir zu installieren!!

  6. sz |

    wow!

    ich bin wirklich (positiv) überrascht, was so eine solaranlage alles bewirkt…

    ist wirklich ne überlegung wert!

  7. Diana |

    Sind ja wirklich interessante Zahlen, werde auch über eiine Solaranlage nachdenken, vielen Dank für die Inspiration 🙂

  8. Melanie |

    Ich habe auch überlegt mir eine Solarzelle zu besorgen, aber lohnt sich denn eine Zelle? Wollte mich da mal Informieren. Wo bekommt man denn die besten Infos her?

  9. James |

    Haben auch eine Solaranlage auf dem Dach, ist halt die ersten 10 und mehr Jahre ein Minusgeschäft bis sich alles amortisier hat, aber dann geht das Geld verdienen los, zumindest wenn man der Werbung trauen darf *lol*, obwohl durch die neuesten Entwicklungen beschleunigt sich ja dieser Zeitpunkt und gut für die Umwelt ist es auch noch. Immerhin könnten man die USA bis 2050 zu 75% aus erneuerbarer Energie versorgen bei einer Investition von 500 Milliarden US$, also das, was der Irakkrieg in 3 Jahren kostet.

  10. Sheila |

    jeder muss für sich selbst entscheiden, wo er mit dem klimaschutz anfängt. wenn die US erst 2020 die CO2 Ausstöße nicht mehr ansteigen lassen möchte, dann habe ich persönlich da sehr wenig verständnis… aber durch so eine photovoltaikanlage spart man ja, wie man sieht, auch ordentlich geld 😉

  11. Till Wollheim |

    Also wir haben uns gerade gegen eine Solaranlage entschieden. Viel zu teuer und da Gas ja noch für 260 Jahre reicht, sollte es auch für uns noch langen.
    Billiger ist es so allemal, denn auf eine Armortisation in 25 Jahren zu warten ist nicht wirtschaftlich. Da werden im Übrigen gerne die Anlagechancen vergessen. Wenn ich das gesparte Geld in einer guten Aktie anlege, habe ich bis in 25 Jahren wahrscheinlich gratis geheizt. Dieses ganze Gequatsche was Isolieren usw. bringt stimmt überhaupt nicht. Z. B. sparen neue Fenster nicht 40% sondern 15%, neue Heizung nicht 30 sondern 17% und Außenisolierung nicht bis zu 85% sondern 18% – alles natürliche Durchschnittswerte.
    Bei uns war aber auch noch das Problem, daß wir eine 100 jährige Eiche und ein paar 50 jährige Birken hätten fällen müssen … das kam schon gar nicht in Frage!
    Also Sonne schein schön aber in unseren Wintergarten!
    Till

Is mir wurscht was für'n Senf Du abgibst, aber sag was! Hier und jetzt!

*