Hey, meine Solaranlage war echt teuer, die muss sich rentieren! Koste es was es wolle!

Im November 2006 war es soweit: Meine richtig echt verdammt teure thermische Solaranlage mit Heizungsunterstützung ging online! Ihre Investition sollte sich innerhalb von 25 Jahren armotisieren, schreibt Wikipedia. Hier nun die nächsten 25 Jahre meinen Bericht über die tatsächliche Effizienz.

Meine Ergebnisse für den August 2008

Unglaublich, aber wieder ist ein Monat vergangen und es ist wieder Zeit, die Statistik für meine Solar-Anlage zu aktualisieren. Zusammengefasst habe ich einen sehr hohen solaren Gewinn erwirtschaften können bei einem moderaten Gas-Verbrauch.

Mit 514 KWh war der August der zweit-beste Monat in diesem Jahr. Nur der Mai konnte nochmal deutlich mehr aus der Sonne herausholen. Nach einem Hinweis von Christian jedoch muss ich meine Jahres-Werte etwas relativieren. Christian hatte in seinem Kommentar geschrieben, dass der Tagesertrag anhand der Pumpenlaufzeit, TSA (bzw. Differenz TSA/TSE) und der im Regler eingestellten Durchflussgeschwindigkeit berechnet wird. Da ich den Durchluss-Wert nie verändert habe, sind meine Gewinne entsprechend vorsichtiger zu bewerten.

An Gas habe ich wie in den Vormonaten mit 3 m³ recht wenig verbraucht. Der Bedarf kam von doch einigen sonnenloseren Tagen im August. Diese etwa 31 KWh sind finanziell betrachtet durchaus zu vernachlässigen — es sind etwa € 2 zzgl. der verbrauchsunabhängigen Monatsgebühr.

Eine positive Entwicklung sehe ich im Vergleich zum Vorjahr: Im August 2007 hatte ich mit 15 m³ einen fünf mal höheren Gas-Bedarf, wie in diesem August. Dank Werner Neudecks Wetterpage aus dem nahe gelegenen Donauwörth weiß ich, dass die Durchschnittstemperaturen Tag/Nacht im August 2007 bei 17.1 °C lag und im August 2007 bei höheren 17.9 °C. Nur die Tagswerte gemittelt, sind es sogar 22,9°C zu 24,2°C. Das könnte den niedrigeren Gas-Verbrauch in diesem Jahr erklären — natürlich im Zusammenhang mit meinen zahlreichen Optimierungsmaßnahmen 🙂

Ein kleckschen Senf für “Meine Ergebnisse für den August 2008”

  1. Dirks Statistik zum Vergleich « Solarheizung & Solaranlage |

    […] Dirk hat ja 9,6 m² Kollektorfläche und einen 800l Schichtenspeicher. Damit konnte er im August 509 KWh solaren Gewinn erwirtschaften und damit gut 100KWh mehr, als ich mit meinen 7,6 m² […]

Is mir wurscht was für'n Senf Du abgibst, aber sag was! Hier und jetzt!

*