Hey, meine Solaranlage war echt teuer, die muss sich rentieren! Koste es was es wolle!

Im November 2006 war es soweit: Meine richtig echt verdammt teure thermische Solaranlage mit Heizungsunterstützung ging online! Ihre Investition sollte sich innerhalb von 25 Jahren armotisieren, schreibt Wikipedia. Hier nun die nächsten 25 Jahre meinen Bericht über die tatsächliche Effizienz.

Warmwasser-Problem unter Kontrolle?

Nach weiteren Monaten des Herumschraubens an meiner Anlage im Bezug auf mein Warmwasser-Problem gibt es nun die ersten richtigen Erfolge zu berichten. Gestern Abend habe ich mir wieder eine Badewanne mit warmen Wasser voll laufen lassen — und das ohne am Ende frieren zu müssen. Dabei waren die Bedingungen erschwert: Meine Heizungskonfiguration muss natürlich auch noch um 22:30 Uhr warmes Wasser zum Duschen, Waschen und auch Baden liefern. Aber die Warmwasser-Solltemperatur (TWO) gilt nur für den oberen Bereich des Puffers, der ebenso wichtige bzw. kritische Bereich der mittlere Puffertemperatur (TPO) lag bei 10°C niedriger als TWO. Tagsüber wird TPO auf etwa dem Nievau der TWO gehalten, sodass der Puffer gut „beladen“ ist. Dieser TPO-Sollwert wird aber durch die Heizung gesteuert, welche aber zu diesem Zeitpunkt bereits abgeschalten war (per Zeitsteuerung).

Es kann aber von einem Erfolg gesprochen werden — auch wenn es ein dickes ABER gibt. So war die Badewanne zum Schluss bis oben hin mit warmen Wasser gefüllt — und das mit fast zu warmen Wasser. Am Schluss des Befüllens jedoch, kam nur noch lauwarmes, ca. 30°C temperiertes Wasser aus der Zapfstelle. Für ein Duschen oder Nachlassen von Warmwasser hätte das sicher nicht mehr gereicht. Außerdem haben wir von Anfang an den Mischer auf komplett heiß gestellt — sprich ohne jemals kaltes Wasser beizumischen.

Während des Badens jedoch hatte der Wert TWO wieder sein Maximum erreicht, so dass wohl ein zweites Bad möglich gewesen wäre.

3 mal Senf satt für “Warmwasser-Problem unter Kontrolle?”

  1. nando |

    Hallo,

    bin überrascht mal ein Blog zu finden der sich mit Heizung/Solar und Warmwasser auseinandersetzt!
    Habe gesehen dass Du so gut wie keine Links eingebunden hast. Schau Dir mal meine Seite an –
    http://www.pufferspeicher.info vielleicht gefällt die Seite und kannst einen Link setzen….

    in diesen Sinne

    nando

  2. Stefan |

    Ich google jetzt schon ewig rum, finde immerhin einen super Blog zum Thema, bin aber immernoch nicht so recht schlauer. Bei mir will das Wasser nicht mehr richtig warm werden. Habe so ein Gerät im Bad, voll auf 60 ° aufgedreht, den Hahn auch, aber es ist höchstens lauwarm. Das nervt ;(
    lg

  3. jeje |

    ich hab so meine problemchen mit meinem solar.ist es mal ein paar tage sehr sonnig sprudelt ganz oben ein bisschen solarflüssigkeit.hab auch schon dem heizungsfritze die möglichkeit gegeben das zu ändern.jeje

Is mir wurscht was für'n Senf Du abgibst, aber sag was! Hier und jetzt!

*